1

1250 Kilometer, zwei Tage, zwei Konzerte – Dortmund – Plauen – Hannover – Dortmund

Für die Band Pele Caster durfte ich über das Wochenende als Fotograf oder, wie Pele selbst sagte, als „Chronist“ Teil der kleinen Tour sein.

Freitag Morgen nach dem Einladen ging es auf die Bahn Richtung Ostdeutschland. Plauen und das dortige Malzhaus war unser erstes Ziel.

Die Nacht im nahegelegenen Syrau verbracht, starteten wir am Samstag Morgen nach einem ausgiebigen Frühstück weiter nach Hannover durch. Dort war das Raw and Vegan in der Nordstadt der Ort des Akustik-Konzerts. Am selben Abend ging es dann noch zurück nach Dortmund.

An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön fürs Mitnehmen!

Es gibt keine Kommentare

Kommentar verfassen