n

 

Smolensk 2016Ich habe ganz sicher noch nicht alle Bilder aus Smolensk fertig - irgendwie sind diese Bilder aus dem letzten Jahr durch laufende Projekte in den Hintergrund gerückt. Nun ja: hier sind Fotos unseres letzten Tages. 
Der "Mischa", also der Städteführer und Journalist, den wir schon zu Beginn unseres Aufenthalts in Smolensk kennen lernen durften, führte uns privat, etwas abseits und in Begleitung einer Pizza durch Smolensk. Erst sollte es auf das Dach eines leerstehenden Gebäudes gehen. Nachdem die Polizei aber dieses Gebäude unmittelbar vor unserer Ankunft begutachtete und die Ein- und Aufstiegsmöglichkeiten sich als sehr schwierig und gefährlich herausstellten, verwarfen wir diese Idee und gingen weiter Richtung Dnepr. Das ist der Fluss der durch Smolensk führt. 
Als dann die Sonne an diesem - unserem letzten Abend - unter ging, waren wir nahe des Ufers angekommen und gerade dabei die Pizza zu verputzen. Hähnchen, Schinken, Champignons, Zwiebeln, Mozzarella gepaart mit Barbecue-Soße - war das glaube ich. Kann man mal essen.
Smolensk 2016
In unserem Rücken stand die mächtige Stadtmauer, die auch heutzutage noch durch den eine Teil von Smolensk führt bzw. ihn abgrenzt. Wir sind da dann hoch - klar! Sind es schon ein paar Tage zuvor an einer anderen Stelle gewesen. Wieder sehr aufregend, wackelig und schon ganz schön hoch. Als wir dort oben "fertig" waren, sind wir dann noch weiter mit Mischa zu ihm nach hause gegangen. Unsere Gruppe hatte sich inzwischen etwas ausgedünnt. Ein Teil wollte nicht mit auf die Mauer und war bereits gegangen. Mischa nahm Mirjam und mich also mit zu sich in seine Wohnung und stellte uns seinen Igeln vor! Seht selbst!
Smolensk 2016

Das leider nicht begehbare, leer stehende Gebäude.

Smolensk 2016

Blick auf die Uspenski-Kathedrale während unseres Spaziergangs zum Fluss.

Smolensk 2016

Am Ufer angekommen – Vor uns die Brücke, die beide Teile von Smolensk miteinander verbindet und über den Dnepr führt.

Smolensk 2016

 

Smolensk 2016

Anna und Mirjam.

Smolensk 2016

 

 

 

Smolensk 2016

Blick von der Stadtmauer.

Smolensk 2016Smolensk 2016

Smolensk 2016

 

Smolensk 2016

Noch einmal bei Dunkelheit: die Uspenski-Kathedrale.

Smolensk 2016Smolensk 2016Smolensk 2016

 

Folgt diesen beiden süßen Igeln auf Instagram!

 

Let’s roll it! #hedgehog #hedgehogsofinstagram #ежик #ежики Скрутимся!

Ein Beitrag geteilt von Ежинка (@hedgieflake) am

Es gibt keine Kommentare

Kommentar verfassen