I

In der Innenstadt Unna’s wurde sich heute unter AFD’lern getroffen. Mit dabei die Gegendemonstration der Antifa.

Im folgenden meine Impressionen der Veranstaltung von 18:30 bis 21 Uhr.

Unna mag es bunt!

 

Output (26 von 34) Output (25 von 34) Output (24 von 34) Output (22 von 34) Output (21 von 34) Output (20 von 34) Output (19 von 34) Output (18 von 34) Output (17 von 34) Output (16 von 34) Output (15 von 34) Output (14 von 34) Output (13 von 34) Output (12 von 34) Output (11 von 34) Output (10 von 34) Output (9 von 34) Output (8 von 34) Output (7 von 34) Output (6 von 34) Output (5 von 34) Output (4 von 34) Output (3 von 34) Output (2 von 34) Output (1 von 34)In Unna war am 22.04.2016 einiges los! Auf dem Kirchplatz vor der evangelischen Kirche fand ein Fest der Begegnung statt. Die Afd hielt Ihre Kundgebung nur wenige hundert Meter davon auf dem Lindenplatz ab. Der Platz war gefüllt: in der Mitte mit gerade einmal 100 bis 120 Personen aus AFD und rund herum hinter Absperrungen, die Linken Gegendemonstranten und viele "normale Bürger" aus und um Unna. Die Polizei war mit einem Großaufgebot angereist. Die AFD hatte 1000 Teilnehmer angemeldet. Eine irssinnige und viel zu hohe Zahl! Der ein oder andere ist aber auch sicher erleichtert, dass es nicht zu den 1000 Demonstranten gekommen ist.
Die Stimmung war zwischenzeitlich sehr angespannt. Genaugenommen zu Beginn des Umzugs der AFD'ler.
Ein Journalist wurde seiner Kamera beraubt und es dauerte leider seine Zeit bis die Polizei eingriff.
"Im Rahmen der Versammlungen wurden eine Person nach Verstoß gegen das Versammlungsrecht und zwei Personen nach gemeinschaftlichem Raub festgenommen. " - Pressestelle, Polizei Unna
Für mich gab es heute zwei Premieren: zum einen ist es meine erste AFD-Demo und der Presseausweis ist endlich vorhanden, mit dem ich mich das erste mal, voll und ganz und überall hin bewegen konnte wie ich wollte. Die ein oder andere Spielregel der Polizei habe ich dabei zwar noch nicht verstanden, aber die spinnen zwischendurch auch mal. Aber nichts gegen die Leute von der AFD an diesem Tag. Die waren teilweise wirklich verwirrt!

Es gibt keine Kommentare