H

Habe mich soweit zum ersten mal an sonne „Produkt-Makro Fotos“ heran gewagt.

Seit einigen Wochen habe ich den Yognuo YN-300, ein LED-Dauerlicht mit dem ich hier als einzigste Lichtquelle arbeitete.

Ich nutzte das 24 mm/2.8. Und befand mich häufig bei Blende 2.8, sehr häufig bei 4 und 8.

Der Faltreflektor, hier 80 cm im Durchmesser, half mir dabei die Schatten etwas zu steuern.

Ein DIN A1 großes, 300 g/m^2 schweres Papier diente als Unter/Hintergrund.

-So ein Papier wird ganz schön schnell dreckig muss ich feststellen. Könnte teuer sein , sollte ich beispielhalber mal meine Straßenschuhe in der Weise darstellen wollen.-


In den folgenden Ergebnissen zu sehen

  • mein Puster von Hama
  • Geschenk von Oma – Minox 35 PL
  • Lieblingssticks 

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSCSONY DSC

Es gibt keine Kommentare