e

ein Streifzug durch Smolensk

Wir sind an diesem Abend im Atelier eines der hiesigen Künstler eingeladen gewesen. Gemeinsam mit den beiden Mädels unternahm ich einen Spaziergang durch die Blocks der Vorstadt von Smolensk, einfach um kurz raus zu kommen. Wir liefen Ziellos herum, schauten um ein paar Ecken und fanden uns zum Glück gut zurecht, sodass wir relativ souverän das Haus wieder fanden, aus dem wir zuvor heraus gekommen waren.

Zu dem Zeitpunkt waren wir noch nicht wirklich angekommen. Es war ja auch unser erster kompletter Tag in Smolensk.

Alles war noch ungewohnt. Die Fahrt mit dem Auto. Die Strassen. Die Häuser. Deren Türen. Die Menschen, zum Glück, sprachen nur eine andere Sprache und waren wunderbar nett und offen mit uns.

Mein erster Eindruck. Bilder eines angenehmen und warmen Sommerabends.

 

Smolensk 2016 Smolensk 2016 Smolensk 2016 Smolensk 2016 Smolensk 2016 Smolensk 2016 Smolensk 2016 Smolensk 2016 Smolensk 2016 Smolensk 2016 Smolensk 2016

Es gibt keine Kommentare