v

 … vor die Kamera von Susanna Ronge

Ist garnicht so einfach gewesen.

 Besonders das Gucken, den Blick zu finden, den Susanna mit „Geil“ kommentiert.

Wir hatten, bevor wir fotografisch starteten, mehrere Kaffee zusammen getrunken. Hier fand ein Austausch statt den ich zuvor noch nicht so oft hatte. Jemand der im Alter meiner Mutter ist, der das gleiche macht wie ich, also Fotografieren. Und dann auf einer Welle, will ich meinen.

Kann ich nur empfehlen. Genauso wie Susanna 🙂

nachtblau – photographie Facebook

www.nachtblau.com

 

Wir fotografierten nur mit dem Sonnenlicht an zwei Locations in Hörde, Dortmund.

Als erstes ein Tunnel, etwas stinkend mit coolem Licht und Graffitis. Zweite war eine massive, große, rostige Wand zu Beginn des Phönixwest-Geländes

Hier unsere Ergebnisse

IMG_5000

IMG_5098-4

IMG_4922

15927554084_fa0e52b0aa_c

16598086801_78fe8c6baa_c

Es gibt keine Kommentare